[link] Do you feel this HarmOny**
Meine Nachbarn sind Balla-Balla!

Ich dachte eben, ich krieg ne Meise. Da stehen doch meine neuen Unter-mir-Nachbarn vor der Wohnungstüre, und die Freundin (oder Frau oder weiß der Geier) des Typen, der da 2 Wochen lang sämtliche Türen und Fenster in der Wohnung geschliffen hat (mein Typ hätte das in nicht mal 3 Tagen sauber hingebracht), meint zu mir "Das ist mir jetzt ein bisschen peinlich(*ich dachte erst, die will sich Zucker leihen!*), und ich will mich ja auch nicht beschweren (*AHA*), aber es ist morgens ganz schön laut bei euch!" Ich "Wie...laut...wie jetzt laut?!?" Sie "Das Gelaufe durch die Wohnung." Ich "Gelaufe???" Sie "Ich bin berufstätig, und ich muss früh raus, und höre dann morgens das Gelaufe durch die Wohnung sogar durch meine Ohrenstöpsel (*AHA!!!*)." Ich "Und was soll ich jetzt dagegen machen?" Sie "Na, geht das nicht ein bißchen leiser?" Ich wusste echt nich, ob ich jetzt lachen oder die Türe zuschmeissen soll. Also holt die jute Trixi zum Schlag aus: Ich "Ich bin och berufstätig, und ick steh um halb 6 auf, und mach ja keine Flick-Flacks zum Bad! Noch leiser kann ick mich nich bewegen. Ick kann mir ja keene 3 Paar Hausschuhe über die Füße ziehen damit man nüscht mehr hört, oder im Handstand durch die Wohnung hüpfen (*die Hälfte des Flures ist mit Laminat ausgelegt, und der restliche Teil mit einem Floorteppich, unter dem nochmal ne Dämmung liegt*). Er "Habt ihr ne Dämmung unterm Laminat?" (*also, für die blöde Frage hättste glatt noch n Lacher kassieren können*) Ich "Klar, unter der Dämmung liegt och noch Teppich." Dann sind se von dannen getappselt. Leute, mal ehrlich, das is doch nich normal!! Also, jetzt verrat mir doch mal bitte einer: WIE LÄUFT MAN RUHIG???Kann das einer? Gibt´s da n Kurs in der Volkshochschule? Wer da näheres weiss: meine mail-addy is hinterlegt! Ich habe mir folgende Strategie überlegt: man könnte sich doch täglich nach den Zeiten der Nachbarn erkundigen, und sich dann danach richten. Beispiel: Frau und Herr Müller-Meier-Schulze sind täglich ab 14:00 Uhr in der Wohnung, und legen sich ab 22:00 Uhr ins Bett. In dieser Zeit bewegt man sich also LEISE durch die Wohnung... Nu´ könnte man doch in dieser Zeit auf Zehenspitzen, natürlich vorsichtig, durch eine knapp 100 m² Wohnung balancieren?!? Die andere Möglichkeit wäre eher was für die Dame, die Nachts Oropax braucht: Wenn ick mir ne Wohnung aussuche, die direkt an ´ner extrem befahrenen Kreuzung liegt, und mir der Lärm nich passt, dann SUCH ICK MIR NE ANDERE! Macht man sich über sowat nicht mehr kundig? Also wenn ick so Lärmempfindlich wär, dann würde mich das schon interessieren. So, ick hoffe sie iss durch mein Tippen auf der Tastatur jetzt nich aus dem Sessel geschreckt! Jute Nacht, und schön Oropax ins Ohr, Leute!
1.3.07 20:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Numero Uno

Zurück zu Prestigejunkie-Startseite+ Gästebuch+ Über mich...+ M@ail mir, Baby+

Kluge Köpfe und deren Inhalt:

Humor ist der Knopf, der verhindert dass uns der Kragen platzt! Vielen Dank Herr Ringelnatz =o)

Numero Dos

Die kleine Kröte (in Bildern gesprochen)+

Credtis.

Design.


Gratis bloggen bei
myblog.de

[/link]